Beagle liegt auf einer blauen Magnetfeldmatte

Tierphysiotherapie für Pferd & Hund


- inhaltlich in neuem Aufbau..... comming soon

Schwarzer Hund legt seine Pfote in eineHand

Tierkommunikation

Ein telepathisches Tiergespräch ist eine wunderbare Gelegenheit, sich mit dem Tier auszutauschen und Fragen zu stellen zu

  • seinem Wohlbefinden
  • seinen Wünschen 
  • seinen Bedürfnissen

 
Telepathische Tierkommunikation erfolgt auf  Distanz und beinhaltet die Wahrnehmung von Gedanken und Gefühlen ohne Vermittlung von gesprochenem Wort. 

In einem Tiergespräch kann 

  • die Auswahl von Futter, Zubehör, Schlafplatz, Stall, Käfig, Spielzeug thematisiert werden. 


  • Vorlieben, Abneigungen des Tieres können erfragt werden.


  • Wir können die Sichtweise des Tieres zu bestimmten Situationen , z.B. Turnier, Hundesport, Hundeschule herausarbeiten.


  • die Meinung unseres Tieres zu bestimmten Menschen (z.B. Tiersitter, Trainer) hinterfragen.


  • Vor Kauf oder Übernahme in ein neues Zuhause, um Wünsche, Vorstellungen & Bedürfnisse abzugleichen. 


  • Auch das Einfühlen in die emotionale und körperliche Befindlichkeit des Tieres kann Bestandteil sein.


  • Verhaltensauffälligkeiten und Blockaden können ebenfalls Teil eines Gespräches sein.


  • Spiegelthemen zwischen Tier und Mensch können erkannt und bearbeitet werden


  • Ein Sterbeprozess kann begleitet werden



Ein Tiergespräch ermöglicht uns,  die persönliche Sichtweise unseres Tieres zu verstehen und uns in dieses einzufühlen. Es führt zu Klarheit zwischen Tier&Mensch. Das Gespräch ermöglicht die vollständige Wahrnehmung der Bedürfnisse unserer Tiere.
Es kann auch als Entwicklungs– und Veränderungsprozess zwischen Tier und Mensch verstanden werden: manchmal ist in einem Termin alles geklärt, manchmal ist es ein längerer Prozess mit mehreren Gesprächen.
Aber immer mit einem überwältigenden Ergebnis für Mensch und Tier.
 

 
Tierkommunikation ersetzt keinesfalls tierärztliche Versorgung und Diagnose sowie die Zusammenarbeit mit Fachexperten. Genauso wichtig ist deine Bereitschaft mit deinem Tier zu arbeiten und offen für die Sichtweise deines Tieres zu sein.
Tierkommunikation ist eine Ergänzung und kann uns eine wundervolle, neue Welt und Erfahrung ermöglichen.

Bist du neugierig geworden und möchtest diese neue Welt kennenlernen? 


Heilströmen

Heilströmen ist körperliche Energiearbeit am Tier. Es dient der (Wieder-) Herstellung des energetischen Gleichgewichts, der Harmonisierung der Lebensenergie, der Auflösung von Blockaden im Energiesystem. 

Grundstein dieser Heilkunst ist die Vorstellung einer universellen, alles durchdringenden Kraft, die Mensch, Tier und Umgebung durchströmt und mit Energie versorgt. 
Je freier und ungehinderter die Lebensenergie durch den Körper fließen kann, desto wohler fühlen sich unsere Tiere und desto gesünder sind sie. Unterschiedliche Umstände können dazu führen, dass die Energie blockiert wird, was dann Krankheiten und Verhaltensauffälligkeiten nach sich ziehen kann. 

Diese sind z. B. :

  • nicht optimale Haltung & Ernährung
  • Operationen
  • Medikamente
  • Traumata
  • Verletzungen
  • Veränderungen der Lebensumstände, z.B. Stallwechsel, Einzug aus dem Tierheim, Umzug


Das Heilströmen kann die Blockaden der Lebensenergie wieder in Fluss bringen und das Tier im Gesamten stärken. Es dient auch als Prophylaxe, um die Gesundheit und Widerstandsfähigkeit zu unterstützen.

Beim Heilströmen wird durch Auflegen der Hände auf wichtige Energiepunkte am Körper die Energie des Tieres wieder in "Schwung" gebracht.

Tiere nehmen das Heilströmen sehr gerne an, meist wirkt es schneller als beim Menschen, da sie unvoreingenommen sind.
Viele genießen Heilströmen auch ohne vorhandene gesundheitliche Einschränkungen.
Es aktiviert die Selbstheilungskräfte.


Typische Anwendungsbereiche:

  • Verdauungsstörungen
  • Blasen- /Nierenthematiken
  • Allergien /Atemwegsprobleme
  • Verletzungen
  • Entzündungen
  • Chronische Erkrankungen
  • Ängste
  • als Ergänzung zu schulmedizinischen Behandlungen
  • nach Operationen
  • Begleitung von Trächtigkeit, Geburtvorbereitung, Geburtshilfe 
  • nach Unfall-, Schreck-, Traumasituation 
  • zum Verwöhnen
  • zur Prophylaxe 



Den optimalen Therapieerfolg erreichen wir mit regelmäßigen Anwendungen. Wie genau das ablaufen kann, können wir besprechen.

Beim Strömen kann kein Fehler unterlaufen und auch  keine Erkrankung ausgelöst werden,  da in jedem Lebenwesen die eigene Körperintelligenz zum Tragen kommt und die Energie dorthin leiten wird, wo sie im Körper von Nöten ist. 

Das Heilströmen lässt sich auch gut mit der Tierphysiotherapie vereinen.



Coaching für Hundehalter – Verstehe die Sprache deines Hundes.

In den meisten Fällen steht Coaching für die Begleitung von Menschen in besonderen Lebenssituationen oder -umbrüchen, z.B. berufliche Neuorientierung, Eheprobleme, Konfliktumgang, persönliche Entwicklung.

Für mich ist Coaching der Weg zu Harmonie zwischen Mensch&Hund.
In dem wir unseren Fokus darauf setzen, die Hundesprache wirklich zu verstehen, können wir unserem Hund ein harmonisches Leben in menschlicher Gesellschaft ermöglichen. Denn er spricht unsere Sprache nicht. Wir können aber seine lernen.


Ungehorsam, Problemverhalten, Angstverhalten u.v.m. können wir - wenn wir unseren Hund genau lesen können -  erörtern, reflektieren und auch beheben. 



Wenn dein Hund also Verhaltensweisen zeigt

  • die dich im Alltag stören (Bellen & Drohen bei Besuch, Klauen vom Tisch etc.)


  • er andere Hunde und/oder Menschen anpöbelt, 


  • an der Leine zieht, ohne Erfolg es zu korrigieren


  • er ängstlich in vielen Situationen ist, 


  • plötzlich aggressives Verhalten zeigt


dann lass uns gemeinsam schauen, woran es liegt und seine Sprache verstehen.


Ich komme zur Coachingstunde zu dir, um deinen Hund & dich in seinem gewohnten Umfeld zu erleben. 




Was hast du davon?


Dein Tier wird es dir danken: mit Gesundheit & Stabilität,  Beweglichkeit, ausgeglichenem Wesen und Freude.  

Tiergespräche führen zu Verständnis & Klarheit, sie tragen dazu bei, dass wir die Bedürfnisse genauer wahrnehmen, Verhalten verstehen können, ohne im Dunkeln zu tappen und unser Handeln danach ausrichten können. 

 Ein noch harmonischeres Zusammenleben miteinander kann sich einstellen und auch du kannst dich durch Reflexion verändern.