Tierphysiotherapie für Hund & Pferd

 

Physiotherapie fokussiert sich auf eine effektive Schmerzfreiheit aller Körperstrukturen und auf die Lösung von muskulären und/oder Gelenkblockaden sowie die Rehabilitation nach Operation.  

 

"Jedoch haben 80% aller Verletzungen oder Blockaden eines  Körperteils des Tieres einen muskulären und /oder faszialen Hintergrund, weniger eine vorliegende Erkrankung.
Unspezifische Lahmheiten und Schmerzen können Ausdruck davon sein.
Durch eine regelmäßige physiotherapeutische Anwendung kann Abhilfe und Vorbeugung geschaffen werden.
 


Tierphysiotherapie ist hilfreich bei: 

  • bei Skeletterkrankungen
  • Arthrose/Spondylose
  • neurologischen Erkrankungen/Bandscheibenvorfällen
  • Muskelerkrankungen
  • Reha nach Operationen
  • geriatrischen Tieren
  • Prophylaxe
  • Erkrankung innerer Organe
  • Lahmheiten, auch unspezifischen
  • u.v.m. 



In meiner mobilen Praxis biete ich an:

Hund

  • klassische Massage
  • Wärme- und Kältetherapie
  • Bewegungstherapie (passiv+ aktiv)
  • Mobilisation
  • Dehnungen
  • Isometrische/isotonische Übungen
  • propriozeptives Training 
  • pulsierende Magnetfeldtherapie


Besonders freue ich mich auf Senioren und Hunde, die zur Prophylaxe kommen möchten.
Denn in der frühzeitigen Vorsorge sehe ich die bestmöglichste Unterstützung für unsere Tiere.

Pferd:

  • Muskeltherapie
  • Wärme-/Kältetherapie
  • passive Bewegungstherapie
  • Dehnungen
  • Triggerpunkttherapie
  • pulsierende Magnetfeldtherapie