Hundeverhaltenstherapie


Das Ziel für mich in der Hundeverhaltenstherapie ist der Weg zu Harmonie zwischen Mensch & Hund.
In dem wir unseren Fokus darauf setzen, die Hundesprache wirklich zu verstehen, können wir unserem Hund ein harmonisches Leben in menschlicher Gesellschaft ermöglichen. Denn er spricht unsere Sprache nicht. Wir können aber seine "Sprache" lernen und somit verstehen, was er uns durch sein Verhalten mitteilen möchte.


Ungehorsam, Problemverhalten, Angstverhalten, Vokalisation sind Beispiele der Hundesprache.


Wenn dein Hund also Verhaltensweisen zeigt

  • die dich im Alltag stören (Bellen & Drohen bei Besuch, Klauen vom Tisch etc.)


  • er andere Hunde und/oder Menschen anpöbelt, 


  • an der Leine zieht


  • er ängstlich in vielen Situationen ist, 


  • plötzlich aggressives Verhalten zeigt


  • extrem Menschen oder Dinge verteidigt


dann lass uns gemeinsam schauen, woran es liegt und seine Sprache verstehen.


Ich komme zur Coachingstunde zu dir, um deinen Hund & dich in seinem gewohnten Umfeld zu erleben und Lösungsansätze in dem Umfeld zu finden, in der ihr euch hauptsächlich bewegt.